Tickets für Auswärtsspiele

Antragsberechtigt sind Mitglieder im Fan Club Nationalmannschaft (FCN-Mitglieder), Fanbeauftragte der Lizenzvereine und Betreuer der Fanprojekte, die in der Bundesarbeitsgemeinschaft der Fanprojekte (BAG) organisiert sind.

Tickets für Auswärtsspiele können ausschließlich online beantragt werden. Dafür notwendig ist deine Fan Club-Mitgliedsnummer und PIN, sowie eine gültige Kreditkarte. Zu beachten dabei: Der Zeitpunkt der Abgabe des Antrages innerhalb des VVK-Zeitraumes hat keinen Einfluss auf die Ticketvergabe. Ist die Nachfrage höher als das zur Verfügung stehende Kartenkontingent, erfolgt die Zuteilung auf Basis des Bonussystems.

Für FCN-Mitglieder gelten die nachfolgenden Bestellregeln:
1. Ein Einzelmitglied kann Tickets für sich und weitere FCN-Mitglieder aus dem kompletten Kreis des FCN bis zur vom DFB festgelegten max. Ticketanzahl (4) beantragen.
2. Ein Gruppenverantwortlicher kann entweder bis zu max. 50 Tickets für seine Gruppenmitglieder beantragen oder Tickets für sich und weitere Mitglieder aus dem kompletten Kreis des FCN bis zur vom DFB festgelegten max. Ticketanzahl (4) beantragen.
3. Ein Gruppenmitglied kann Tickets für sich und weitere Mitglieder aus dem kompletten Kreis des FCN bis zur vom DFB festgelegten max. Ticketanzahl (4) beantragen.
4. Ein Familienoberhaupt kann Tickets für die Familie bis zur Anzahl der Familienmitglieder oder Tickets für sich und weitere Mitglieder aus dem kompletten Kreis des FCN bis zur vom DFB festgelegten max. Ticketanzahl (4) beantragen.
5. Weitere geschäftsfähige Familienmitglieder (insbesondere Partner, Ehepartner) können Tickets für sich und weitere Mitglieder aus dem kompletten Kreis des FCN bis zur vom DFB festgelegten max. Ticketanzahl (4) beantragen.
6. Fan Club Betreuer können bis zur vom DFB festgelegten max. Ticketanzahl (in der Regel 30) Tickets für Mitglieder aus dem kompletten Kreis des FCN beantragen.
7. Jedes FCN-Mitglied darf nur in einem Antrag enthalten sein. Bitte beachtet:
Für Teilnehmer, die nicht über die o.a. Gruppierungen der Fan Club-Betreuer, der Fan-Beauftragten der Bundesliga, 2. Bundesliga und der 3. Liga sowie der Fanprojekte organisiert sind, muss die Bewerbung für Tickets zu Spielen im Ausland einzeln erfolgen, um auf das Kontingent aus dem Punkteranking (Ziff. 1 Buchstabe a) zurückgreifen zu können.

Ja. Bei der Fan Club Gruppen-Mitgliedschaft kann der Gruppen-Leader für seine Gruppenmitglieder (bis zu 50) bestellen. Darüber hinaus können auch bis zu vier Einzelmitglieder eine "Kleingruppenbestellung" aufgeben. Es ist jedoch zu beachten, dass eine Gruppe bei erhöhter Nachfrage im Losverfahren des Bonussystems teilnimmt und die Bonuspunkte keine Berücksichtigung bei der Vergabe finden.

Es können maximal 30 Tickets pro Betreuer bestellt werden und es dürfen ausschließlich Fan Club-Mitglieder an der Reise teilnehmen. Gleiches gilt für die Fan-Beauftragten der Bundesliga, 2. Bundesliga und der 3. Liga sowie für Fanprojekte. Sollte das zur Verfügung stehende Ticketkontingent überbucht sein, kann es zu einer Limitierung unter 30 Tickets für die o.g. Gruppen kommen.

Der Besteller/ Käufer erhält zunächst einen Ticket-Voucher, welcher am Spielort persönlich gegen ein Original-Ticket eingetauscht werden muss.

Der Voucher-Eintausch findet am Spielort i.d.R. am Spieltag statt. Die Öffnungszeiten und Lage der Voucher-Eintauschstelle sind dem Voucher zu entnehmen. Das Original-Ticket wird nur gegen Vorlage eines gültigen amtlichen Ausweises (im Original) oder sonstigem gleichwertigen Identitätsnachweis (z.B. Personalausweis, Kinderausweis, Führerschein – im Original) der auf dem Voucher aufgeführten Person ausgegeben. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten und Wartezeiten zu verkürzen, bitten wir um ein frühzeitiges Aufsuchen der Eintauschstelle.

Ja. Dafür muss diese Vorlage ausgefüllt und an ticket-service@mein.dfb.de gemailt werden. Voraussetzung für die Umpersonalisierung sind folgende Punkte:
Gescannte Vollmacht
Die Person, auf die umpersonalisiert werden soll, muss FCN-Mitgliedschaft sein
Die Person, auf die umpersonalisiert werden soll, ist noch nicht Voucherinhaber

Es fällt eine Umpersonalisierungsgebühr in Höhe von EUR 10,00 an.

Nein, jeder Voucherinhaber muss persönlich seinen Voucher vor Ort einlösen. Allerdings besteht die Möglichkeit der Umpersonalisierung vor Ort (siehe 11), sollte es dem ursprünglichen Voucherinhaber nicht möglich sein, das Spiel zu besuchen.

In Ausnahmefällen kann der Voucher auch vor Ort umpersonalisiert werden (längere Wartezeit).
Voraussetzung für die Umpersonalisierung sind folgende Punkte:
ausgedruckte Vollmacht
Die Person, auf die umpersonalisiert werden soll, muss FCN-Mitgliedschaft sein
Die Person, auf die umpersonalisiert werden soll, ist noch nicht Voucherinhaber
Gültige Kreditkarte

Es fällt eine Umpersonalisierungsgebühr in Höhe von EUR 10,00 an.

Sollte der Voucher vor Ort verloren gegangen sein, kann gegen Ende der Öffnungszeit der Voucher-Eintauschstelle am Spieltag eine Überprüfung erfolgen.
Voraussetzung für die Überprüfung und den möglichen Eintausch sind folgende Punkte:
Ticket-Voucher wurde noch nicht eingelöst
Identitätsausweis im Original liegt vor

Es fällt eine Gebühr in Höhe von EUR 10,00 an.

Der Voucherinhaber meldet sich bis spätestens 3 Tage vor dem Spiel per Mail unter ticket-service@mein.dfb.de oder telefonisch unter 069-65008500.

Ja, dazu muss zusammen derselbe Voucher-Schalter aufgesucht und die Voucher hintereinander umgetauscht werden.