Gruppen-Teilnahme

Die Gruppen-Teilnahme setzt bei der Anmeldung eine Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen voraus. Die Gruppe trägt einen gemeinsamen Gruppennamen und benennt einen Gruppenverantwortlichen, der gegenüber dem DFB für die Einhaltung der Teilnahmebedingungen durch die übrigen Angehörigen der Gruppe verantwortlich ist und für diesen der Ansprechpartner ist. Der Gruppenverantwortliche haftet neben den einzelnen Teilnehmern für den gesamten Beitrag der Gruppe.