Die EM live im TV: Alle Spiele in der Übersicht

Die UEFA EURO 2020 geht heute mit Tag sieben weiter. Ab 15 Uhr stehen drei Partien auf dem Programm. Dabei greifen die Mitfavoriten Belgien und Niederlande wieder ins Turniergeschehen ein. Welche TV-Sender übertragen die EM-Spiele? DFB.de mit einer Übersicht.

Die deutsche Nationalmannschaft trifft in ihrem zweiten Spiel am Samstag, 19. Juni, auf den aktuellen Europameister Portugal. Ab 18 Uhr zeigt die ARD die Begegnung aus München live. Zum Gruppenabschluss gegen Ungarn am Mittwoch, 23. Juni (ab 21 Uhr), geht das ZDF auf Sendung.

Ab einem möglichen Achtelfinale der deutschen Mannschaft wechseln sich ARD und ZDF ab. Das heißt, dass das Erste die Partie der Runde der besten 16 übertrüge, das ZDF ein mögliches Viertelfinale, die ARD die Vorschlussrunde mit möglicher deutscher Beteiligung. Das ZDF hat zudem die Übertragungsrechte für das Finale aus London am Sonntag, 11. Juli (ab 21 Uhr). MagentaTV überträgt alle EM-Spiele und hat exklusive Rechte an insgesamt zehn Gruppenpartien ohne deutsche Beteiligung.

Spielplan und Sendetermine der EURO

GRUPPENPHASE

Freitag, 11. Juni 2021 (Eröffnungsspiel)

21 Uhr: (Gruppe A) Türkei – Italien 0:3 (Rom)

Samstag, 12. Juni 2021

15 Uhr: (Gruppe A) Wales – Schweiz 1:1 (Baku)
18 Uhr: (Gruppe B) Dänemark – Finnland 0:1 (Kopenhagen)
21 Uhr: (Gruppe B) Belgien – Russland 3:0 (St. Petersburg)

Sonntag, 13. Juni 2021

15 Uhr: (Gruppe D) England – Kroatien 1:0 (London)
18 Uhr: (Gruppe C) Österreich – Nordmazedonien 3:1 (Bukarest)
21 Uhr: (Gruppe C) Niederlande – Ukraine 3:2 (Amsterdam)

Montag, 14. Juni 2021

15 Uhr: (Gruppe D) Schottland – Tschechien 0:2 (Glasgow)
18 Uhr: (Gruppe E) Polen – Slowakei 1:2 (St. Petersburg)
21 Uhr: (Gruppe E) Spanien – Schweden 0:0 (Sevilla)

Dienstag, 15. Juni 2021

18 Uhr: (Gruppe F) Ungarn – Portugal 0:3 (Budapest)
21 Uhr: (Gruppe F) Frankreich – Deutschland 1:0 (München)

Mittwoch, 16. Juni 2021

15 Uhr: (B) Finnland – Russland 0:1 (St. Petersburg)
18 Uhr: (A) Türkei – Wales 0:2 (Baku)
21 Uhr: (A) Italien – Schweiz 3:0 (Rom)

Donnerstag, 17. Juni 2021

15 Uhr: (C) Ukraine – Nordmazedonien / Bukarest (ZDF, MagentaTV)
18 Uhr: (B) Dänemark – Belgien / Kopenhagen (ZDF, MagentaTV)
21 Uhr: (C) Niederlande – Österreich / Amsterdam (ZDF, MagentaTV)

Freitag, 18. Juni 2021

15 Uhr: (E) Schweden – Slowakei / St. Petersburg (MagentaTV)
18 Uhr: (D) Kroatien – Tschechien / Glasgow (ZDF, MagentaTV)
21 Uhr: (D) England – Schottland / London (ZDF, MagentaTV)

Samstag, 19. Juni 2021

15 Uhr: (F) Ungarn – Frankreich / Budapest (ARD, MagentaTV)
18 Uhr: (F) Portugal – Deutschland / München (ARD, MagentaTV)
21 Uhr: (E) Spanien – Polen / Sevilla (ARD, MagentaTV)

Sonntag, 20. Juni 2021

18 Uhr: (A) Schweiz – Türkei / Baku (ZDF oder MagentaTV)
18 Uhr: (A) Italien – Wales / Rom (ZDF oder MagentaTV)

Montag, 21. Juni 2021

18 Uhr: (C) Nordmazedonien – Niederlande / Amsterdam (ARD oder MagentaTV)
18 Uhr: (C) Ukraine – Österreich / Bukarest (ARD oder MagentaTV)
21 Uhr: (B) Russland – Dänemark / Kopenhagen (ARD oder MagentaTV)
21 Uhr: (B) Finnland – Belgien / St. Petersburg (ARD oder MagentaTV)

Dienstag, 22. Juni 2021

21 Uhr: (D) Kroatien – Schottland / Glasgow (ARD oder MagentaTV)
21 Uhr: (D) Tschechien – England / London (ARD oder MagentaTV)

Mittwoch, 23. Juni 2021

18 Uhr: (E) Slowakei – Spanien / Sevilla (ZDF oder MagentaTV)
18 Uhr: (E) Schweden – Polen / St. Petersburg (ZDF oder MagentaTV)
21 Uhr: (F) Portugal – Frankreich / Budapest (MagentaTV)
21 Uhr: (F) Deutschland – Ungarn / München (ZDF, MagentaTV)

FINALRUNDE

Achtelfinale

Samstag, 26. Juni, bis Dienstag, 29. Juni 2021, 18 und 21 Uhr

  • ARD fünf Spiele, ZDF drei Spiele, alle Spiele bei MagentaTV

Viertelfinale

  • Freitag, 2. Juli 2021, und Samstag, 3. Juli 2021, jeweils 18 und 21 Uhr
  • Vorwahlrecht: ZDF, alle Spiele bei MagentaTV

Halbfinale

  • Dienstag, 6. Juli, und Mittwoch, 7. Juli 2021, jeweils 21 Uhr
  • Vorwahlrecht: ARD, beide Spiele bei MagentaTV

Finale

  • Sonntag, 11. Juli 2021, 21 Uhr, live im ZDF und bei MagentaTV
[dfb]

Die UEFA EURO 2020 geht heute mit Tag sieben weiter. Ab 15 Uhr stehen drei Partien auf dem Programm. Dabei greifen die Mitfavoriten Belgien und Niederlande wieder ins Turniergeschehen ein. Welche TV-Sender übertragen die EM-Spiele? DFB.de mit einer Übersicht.

Die deutsche Nationalmannschaft trifft in ihrem zweiten Spiel am Samstag, 19. Juni, auf den aktuellen Europameister Portugal. Ab 18 Uhr zeigt die ARD die Begegnung aus München live. Zum Gruppenabschluss gegen Ungarn am Mittwoch, 23. Juni (ab 21 Uhr), geht das ZDF auf Sendung.

Ab einem möglichen Achtelfinale der deutschen Mannschaft wechseln sich ARD und ZDF ab. Das heißt, dass das Erste die Partie der Runde der besten 16 übertrüge, das ZDF ein mögliches Viertelfinale, die ARD die Vorschlussrunde mit möglicher deutscher Beteiligung. Das ZDF hat zudem die Übertragungsrechte für das Finale aus London am Sonntag, 11. Juli (ab 21 Uhr). MagentaTV überträgt alle EM-Spiele und hat exklusive Rechte an insgesamt zehn Gruppenpartien ohne deutsche Beteiligung.

Spielplan und Sendetermine der EURO

GRUPPENPHASE

Freitag, 11. Juni 2021 (Eröffnungsspiel)

21 Uhr: (Gruppe A) Türkei – Italien 0:3 (Rom)

Samstag, 12. Juni 2021

15 Uhr: (Gruppe A) Wales – Schweiz 1:1 (Baku)
18 Uhr: (Gruppe B) Dänemark – Finnland 0:1 (Kopenhagen)
21 Uhr: (Gruppe B) Belgien – Russland 3:0 (St. Petersburg)

Sonntag, 13. Juni 2021

15 Uhr: (Gruppe D) England – Kroatien 1:0 (London)
18 Uhr: (Gruppe C) Österreich – Nordmazedonien 3:1 (Bukarest)
21 Uhr: (Gruppe C) Niederlande – Ukraine 3:2 (Amsterdam)

Montag, 14. Juni 2021

15 Uhr: (Gruppe D) Schottland – Tschechien 0:2 (Glasgow)
18 Uhr: (Gruppe E) Polen – Slowakei 1:2 (St. Petersburg)
21 Uhr: (Gruppe E) Spanien – Schweden 0:0 (Sevilla)

Dienstag, 15. Juni 2021

18 Uhr: (Gruppe F) Ungarn – Portugal 0:3 (Budapest)
21 Uhr: (Gruppe F) Frankreich – Deutschland 1:0 (München)

Mittwoch, 16. Juni 2021

15 Uhr: (B) Finnland – Russland 0:1 (St. Petersburg)
18 Uhr: (A) Türkei – Wales 0:2 (Baku)
21 Uhr: (A) Italien – Schweiz 3:0 (Rom)

Donnerstag, 17. Juni 2021

15 Uhr: (C) Ukraine – Nordmazedonien / Bukarest (ZDF, MagentaTV)
18 Uhr: (B) Dänemark – Belgien / Kopenhagen (ZDF, MagentaTV)
21 Uhr: (C) Niederlande – Österreich / Amsterdam (ZDF, MagentaTV)

Freitag, 18. Juni 2021

15 Uhr: (E) Schweden – Slowakei / St. Petersburg (MagentaTV)
18 Uhr: (D) Kroatien – Tschechien / Glasgow (ZDF, MagentaTV)
21 Uhr: (D) England – Schottland / London (ZDF, MagentaTV)

Samstag, 19. Juni 2021

15 Uhr: (F) Ungarn – Frankreich / Budapest (ARD, MagentaTV)
18 Uhr: (F) Portugal – Deutschland / München (ARD, MagentaTV)
21 Uhr: (E) Spanien – Polen / Sevilla (ARD, MagentaTV)

Sonntag, 20. Juni 2021

18 Uhr: (A) Schweiz – Türkei / Baku (ZDF oder MagentaTV)
18 Uhr: (A) Italien – Wales / Rom (ZDF oder MagentaTV)

Montag, 21. Juni 2021

18 Uhr: (C) Nordmazedonien – Niederlande / Amsterdam (ARD oder MagentaTV)
18 Uhr: (C) Ukraine – Österreich / Bukarest (ARD oder MagentaTV)
21 Uhr: (B) Russland – Dänemark / Kopenhagen (ARD oder MagentaTV)
21 Uhr: (B) Finnland – Belgien / St. Petersburg (ARD oder MagentaTV)

Dienstag, 22. Juni 2021

21 Uhr: (D) Kroatien – Schottland / Glasgow (ARD oder MagentaTV)
21 Uhr: (D) Tschechien – England / London (ARD oder MagentaTV)

Mittwoch, 23. Juni 2021

18 Uhr: (E) Slowakei – Spanien / Sevilla (ZDF oder MagentaTV)
18 Uhr: (E) Schweden – Polen / St. Petersburg (ZDF oder MagentaTV)
21 Uhr: (F) Portugal – Frankreich / Budapest (MagentaTV)
21 Uhr: (F) Deutschland – Ungarn / München (ZDF, MagentaTV)

FINALRUNDE

Achtelfinale

Samstag, 26. Juni, bis Dienstag, 29. Juni 2021, 18 und 21 Uhr

  • ARD fünf Spiele, ZDF drei Spiele, alle Spiele bei MagentaTV

Viertelfinale

  • Freitag, 2. Juli 2021, und Samstag, 3. Juli 2021, jeweils 18 und 21 Uhr
  • Vorwahlrecht: ZDF, alle Spiele bei MagentaTV

Halbfinale

  • Dienstag, 6. Juli, und Mittwoch, 7. Juli 2021, jeweils 21 Uhr
  • Vorwahlrecht: ARD, beide Spiele bei MagentaTV

Finale

  • Sonntag, 11. Juli 2021, 21 Uhr, live im ZDF und bei MagentaTV
###more###