News-Meldung

07.01.2013·12:48·Aktionen

Mesut Özil zum Nationalspieler des Jahres 2012 gewählt

Mesut Özil: Nationalspieler des Jahres 2012.   © Bongarts/GettyImages
Mesut Özil: Nationalspieler des Jahres 2012.

Das Fan-Votum fiel eindeutig aus: Mesut Özil ist der Nationalspieler des Jahres 2012. Damit verteidigte der Mittelfeldspieler von Real Madrid seinen Titel aus dem Vorjahr. Bei der vom Fan Club Nationalmannschaft powered by Coca-Cola durchgeführten Wahl lag der Spielmacher mit 32,49 Prozent aller Stimmen deutlich vor Miroslav Klose mit 13,89 Prozent und Marco Reus mit 13,1 Prozent.

Oliver Bierhoff gratuliert den beiden Nationalspielern. "Meinen Glückwunsch an Mesut und Miro! Und auch an die Fans. Sie haben eine gute Wahl getroffen. Mesut hatte ein starkes Jahr, er hat Tore vorbereitet und selbst erzielt, er hat konstant seine Leistung gebracht. Die Wahl des schönsten Treffers war ebenfalls nicht einfach, da wir im vergangenen viele und auch sehenswerte Tore erzielt haben, aber Miros 1:0 gegen Schweden kommt auch mir unweigerlich ins Gedächtnis, wenn ich zurückschaue. Schön auch, dass die Beteiligung bei der durch unseren Fan Club veranstalteten Wahl so hoch war, das zeigt einmal mehr die hohe Identifikation unserer Fans mit der Mannschaft", sagt der Manager der Nationalmannschaft und Pate des Fan Club Nationalmannschaft.

1089 Spielminuten, sechs Tore, sechs Vorlagen

Natürlich ist auch die Freude bei dem Gewinner groß. "Ich bin stolz auf diese Auszeichung", so Mesut Özil zu seiner Auszeichnung. "Sie bewertet Leistungen über einen längeren Zeitraum. Und die Meinung der Fans ist mir immer besonders wichtig."

Nicht von ungefähr steht Mesut Özil so hoch in der Gunst der Anhänger. Im vergangenen Jahr war er der beständigste Spieler in der DFB-Auswahl, in 13 von 14 Länderspielen stand der 24-Jährige auf dem Feld. Ein Spitzenwert, den er sich mit Thomas Müller und Miroslav Klose teilt. Allerdings sind Özils 1089 Spielminuten unerreicht, ebenso wie seine sechs Treffer ein Bestwert für die Nationalmannschaft im vergangenen Jahr sind. Rechnet man die sechs Assists noch hinzu, ist der Madrilene einsame Spitze.

Ausgezeichnet für die Wahl zum Nationalspieler des Jahres wird Mesut Özil vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen Kasachstan am 26. März in Nürnberg - dem ersten Heimspiel in diesem Jahr. Vorgenommen wird die Auszeichnung von zwei Mitgliedern des Fan Club Nationalmannschaft, die an der Wahl teilgenommen haben. Insgesamt wurden 19.505 Stimmen abgegeben. 17 Nationalspieler standen zur Wahl, nominiert waren die Spieler, die mindestens sieben Länderspiele 2012 bestritten hatten.

Miroslav Klose: Schütze des Nationalmannschafts-Tor des Jahres.  © Bongarts/GettyImages
Miroslav Klose: Schütze des Nationalmannschafts-Tor des Jahres.

Klose erzielt Nationalmannschaftstor des Jahres

Zum schönsten Nationalmannschaftstor des Jahres kürten die Fans den Treffer von Miroslav Klose zum 2:0 im WM-Qualifikationsspiel gegen Schweden am 16. Oktober 2012 in Berlin. 22,9 Prozent der Stimmen entfielen auf das Tor des Angreifers von Lazio Rom. Auf den nächsten Plätzen folgen Mario Gomez mit 16,61 Prozent für den Treffer zum 1:0 im EM-Gruppenspiel gegen die Niederlande am 13. Juni und Marco Reus mit 14,2 Prozent für sein Tor zum 4:1 im EM-Viertelfinale gegen Griechenland am 22. Juni.

Miroslav Klose profitierte bei seinem Treffer von der Vorarbeit von Marco Reus. Der Torjäger von Lazio Rom traf doppelt gegen Schweden. Im 126. Länderspiel war es sein 67. Tor - damit rangiert er nur noch einen Treffer hinter Rekordtorschütze Gerd Müller. Bei der Wahl zum Nationalmannschaftstor des Jahres wurden 8610 Stimmen abgegeben.

[nb]

Zur ersten Seite

Diesen Artikel teilen